Der MVV-Radroutenplaner, der in dieFahrplanauskunft des MVV integriert ist, bietet  flächendeckend im gesamten MVV-Raum eine individuelle Routennavigation mit dem Rad. Um die Wünsche der Radfahrerinnen, Radfahrer, MVV-Nutzerinnen und MVV-Nutzer optimal zu berücksichtigen, wurde der ADFC mit eingebunden.

Alle Grundlagen der Radweginformationen werden auf der Basis von Open Street Map-Daten (OSM) ermittelt und in einer Karte dargestellt, die speziell für Radfahrerinnen und Radfahrern entwickelt wurde. Wird der MVV-Radroutenplaner angeklickt, schaltet die MVV-Auskunft auf diese Hintergrundkarte um.

Stichwort OSM-Daten: Hier können Nutzerinnen und Nutzer Informationen eingeben. Diese Informationen zu Radwegen werden mindestens jedoch einmal im Monat neu aufgenommen. Damit wird der MVV-Radroutenplaner laufend verbessert.

Was bietet der MVV-Radroutenplaner?

Die Routenplanung berücksichtigt persönliche Angaben der Nutzer wie beispielsweise maximale Geschwindigkeit oder Steigung. Dazu bietet er auch für Radler, die mit dem Rennrad oder Anhänger unterwegs sind, sowie für Familien spezielle Informationen. Er zeigt dabei neben der kürzesten Route auch familienfreundliche bzw. attraktive alternative Wege auf; also verkehrsarme Strecken abseits von Hauptstraßen. Die vorgeschlagenen Routen sind auf dem Bildschirm einfach modifizierbar.

Der MVV-Radroutenplaner wird zunächst genauso bedient wie die herkömmliche MVV-Auskunft. Nach der Eingabe des Startpunkts, einer oder mehrerer Zwischenstationen und dem Ziel kann man zwischen folgenden Fahrteinstellungen wählen:

  • Rad: ausschließlich Fahrradnutzung
  • Bike + Ride: Mit dem Radl zur Haltestelle – mit dem MVV zum Ziel
    Fahrradmitnahme: Mit dem Radl zur Haltestelle – Rad wird in MVVVerkehrsmitteln
    mitgenommen – mit dem Rad zum Ziel

Weitere Einstellungen beim MVV-Radroutenplaner

MVV-Radroutenplaner führt zu den MVV-Fahrrad-Leihstationen (Foto: Birgit Kuhn)

Zusätzlich können folgende Einstellungen vorgenommen werden: Bei der Einstellung „Rad“ liegt der Fokus auf dem Fahrrad-Typ (Rennrad, MTB) und seine Eignung für Untergründe. In der Einstellung „Bike + Ride“ stehen Zeitbedarf und Komfort im Mittelpunkt. Hier kann genau definiert werden, welcher Streckenabschnitt vor oder nach der Nutzung der MVV-Verkehrsmittel mit dem Rad zurückgelegt werden soll und wie lang die maximale Radlzeit sein darf. Bei der Einstellung „Fahrradmitnahme“ fließen die Sperrzeiten in die Berechnung mit ein. Für Falt- und Kinderrad bestehen besondere Regelungen.
Unter „Zeige in Karte“ können weitere wichtige Orientierungshilfen und Services eingeblendet werden:

  • Radrouten vom MVV oder ADFC
  • Bike + Ride (Fahrradstellplätze)
  • BikeSharing (Leihfahrräder)
  • MVV-Liniennetz
  • MVV-Service- und Verkaufsstellen

Alle Infos im MVV-Radroutenplaner vereint

Wer will, kann zu den Routen viele Detailinfos abrufen, ausdrucken oder die Tracks auf das Handy laden. Darunter sind Fahrzeiten und Wegelängen, Roadbook, Oberflächenbeschaffenheit, Höhenprofil, GPS-Track zum Download und der MVV-Fahrplan mit Tarifinfos. Der MVV-Radroutenplaner liefert die Informationen und zeigt dabei neben der kürzesten Route alternative Wege auf wie z.B. verkehrsarme Strecken und Fahrten durchs Grüne. Die Ergebnisse können über den PC und unterwegs mit dem Smartphone kostenlos per Handy abgefragt werden.

Die passende App gibt es für iPhone und iPad sowie für Android-Smartphones. Der MVV-Radrouten-Planer kann über das Portal der Landeshauptstadt München unter www.muenchen.de/radroutenplaner oder http://radroutenplaner.muenchen.de und  direkt über die Fahrplanauskunft des MVV unter www.mvv-auskunft.de abgerufen werden.

Untersuchung zum MVV-Radroutenplaner

Derzeit wird der Radroutenplaner im Rahmen eines universitären Forschungsprojekts genauer unter die Lupe genommen. Neben einer Auswertung der Nutzerabfragen zu den Routenvorschlägen findet aktuell eine Online-Befragung zur Nutzung und Bewertung des Radroutenplaners statt. Die Ergebnisse sind eine wichtige Grundlage zur Weiterentwicklung des Radroutenplaners und leisten einen wertvollen Beitrag für ein Promotionsvorhaben am Lehrstuhl für Verkehrstechnik der Universität der Bundeswehr München. Die Angaben werden streng vertraulich behandelt, und die Ergebnisse werden nur in anonymisierter Form aufgearbeitet. Die Befragung ist unter folgendem Link zu finden: www.umfrageonline.com/s/radroutenplaner