Sommerferien im ÖBZ: Natur-Erlebnisse für Kinder

1

Während der Sommerferien bietet das Ökologische Bildungszentrum (ÖBZ) ein umfangreiches Ferienprogramm für Kinder ab sechs Jahren rund um die Natur. Mit Anmeldung! Hier ein Überblick über die Veranstaltungen.

Die Brennnessel ein Unkraut? Von wegen! Leckere, cremige Brennnesselsuppe, knusprige Brennnesselchips, duftendes Haarshampoo – das alles wird aus Brennnesseln selber hergestellt. Und zwar im Ferienprogramm „Die Brennnessel – einer Alleskönnerin auf der Spur“ am Dienstag, den 2. August (6-10 J.).

Aus dem Farbtopf der Natur – rein in die kreative Farbwerkstatt: Am Mittwoch, 3. August, ist zu erfahren, wie man Farben aus der Natur gewinnt und was man alles mit ihnen anstellen kann (8-12 J.).

Am Donnerstag, 4. August geht es unter dem Motto „Vom Acker auf den Teller“, mit viel Spaß, um die Kartoffel. Gemeinsam werden Kartoffeln geerntet, die anschließend zu leckeren Gerichten am Lagerfeuer zubereitet werden (7-11 J.).

Wie gut die Natur schmecken kann, darum geht es auch in der „Wildnisküche“ am Freitag, 5. August. So wie es schon unsere Vorfahren gemacht haben, geht es auf die Suche nach Wildpflanzen, die man essen kann. Die „Ernte“ wird schließlich mit anderen natürlichen Zutaten zu einem kleinen Wildnis-Buffet, das am offenen Feuer zubereitet wird (6-10 J.).

Dazu anmelden kann man sich unter www.oebz.de/kinderprogramm oder per E-Mail unter muz@oebz.de oder Tel. 089/ 93 94 89 – 71.

Information und Kontakt:
Ökologisches Bildungszentrum ÖBZ
Englschalkinger Straße 166
81927 München
Tel. 089/ 93 94 89-60
Fax 089/ 93 94 89-81
E-Mail: mail(at)oebz(dot)de

Verkehrsverbindung: U 4 bis „Arabellapark“, weiter mit den Buslinien 154/184/185/189 oder Tramlinie 16 Haltestelle „Cosimabad“, oder zu Fuß entlang der Englschalkinger Straße (ca. 10 min.).

Teilen.

Kommentar hinterlassen.